< Movie Night in der 1A
25.10.2017 16:42 Alter: 86 days
Von: Sarina Kresser, Laura Meitner und Laura Willam, 5C

Wie blind sind Blinde wirklich?


Im Rahmen unserer Diplomarbeit „Blind sein – dunkelbunte Welt“ veranstalteten wir am 25. Oktober einen Vortrag in der Aula der HLW Rankweil für unsere SchülerInnen. Unser Referent George Nussbaumer, ein bekannter Musiker aus Alberschwende, ermöglichte uns einen spannenden Einblick in sein Leben. Im Interview lernten die Zuhörer nicht nur den in der Öffentlichkeit stehenden George kennen, sondern erfuhren auch vieles über sein Privatleben. Er ist von Geburt an blind, genießt sein Leben aber trotzdem in vollen Zügen. Durch seine Sehbehinderung ist es George möglich, Menschen nicht nach ihrer äußeren Erscheinung zu be- bzw. verurteilen, sondern er nimmt die Werte, die auch wirklich zählen wahr. Als krönenden Abschluss bekamen wir eine Kostprobe von Georges musikalischem Talent zu hören. Mit ihm zusammen zu arbeiten war sowohl eine ganz neue Erfahrung als auch eine große Bereicherung, die es uns ermöglichte die Dinge aus einem neuen „Blickwinkel“ zu sehen.