< SKI- und RODELTAG am Hochjoch
23.02.2018 14:48 Alter: 236 days
Von: Jana Berchtold, 5B

Fremdsprachenwettbewerbe 2018


Bienvenues! Welcome! Benvenuti!
Diese Worte las ich, als ich zum ersten Mal den Saal betrat, in dem diese Woche die Fremdsprachenwettbewerbe stattfinden würden. Sowohl AHS- als auch BHS-SchülerInnen aus ganz Vorarlberg traten in fünf verschiedenen Sprachen gegeneinander an. Es begann mit Französisch am Montag und endete mit der Preisverleihung am Freitagnachmittag.
Im Prinzip gab es bei allen Sprachen das gleiche System – eine Vorstellungsrunde und anschließend drei Runden, wobei immer weniger SchülerInnen im Wettbewerb verblieben. Die Themen waren sehr unterschiedlich – von landestypischer Küche über Trekkingtouren in Vorarlberg bis zu einer Diskussion über ein generelles Rauchverbot. Nicht nur ein vielfältiges sprachliches Vokabular war gefordert, wir mussten auch präsentieren, argumentieren, diskutieren und in Dialogen überzeugen.
Natürlich konnte ich an diesen drei Tagen – ich nahm in Französisch, Englisch und Italienisch teil – sprachlich sehr viel lernen, aber auch sonst konnte ich einiges mitnehmen. Ich lernte andere sprachbegeisterte Jugendliche kennen, konnte mich mit anderen SchülerInnen messen und hatte sehr viel Spaß!
Zudem gab es tolle Preise zu gewinnen: Bücher in Französisch, Filme in Englisch und richtige Pasta in Italienisch – die Organisatoren ließen sich einiges einfallen.
Zufrieden konnte ich mit einem Sieg in Italienisch und einem 1. Platz in Französisch BHS sein – doch dies wäre ohne die gute Vorbereitung und Unterstützung durch unsere LehrerInnen nicht möglich gewesen!
Merci à Coralie et Madame Kessler, thanks to Mrs. Gort und grazie mille a Prof. Notarantonio!