< Wandertag inklusive Fotoshooting
25.09.2018 16:14 Alter: 81 days
Von: Julia Bösch, 2C

Apfelsaft, der Bildung schafft!

Gepflückt-gesammelt-gepresst – geholfen


Sozialaktion 2c

Am 25. September 2018 startete unsere Sozialaktion. Wir wollen mit dem Projekt arme aber arbeitswillige Menschen bei einer Tischlerausbildung in Afrika unterstützen. Oft können sich die Menschen dort eine vernünftige Ausbildung nicht leisten. Die durch unsere Hilfe ausgebildeten Tischler errichten später öffentliche Gebäude, die dringend benötigt werden.

Wir fuhren am 25. September direkt nach der Schule auf die Hohenemser Reute, um Äpfel zu pflücken. Und so sammelten wir bei noch warmen Temperaturen kistenweise Äpfel. Nach mehreren Stunden harter Arbeit und als es dann keine leeren Kisten mehr gab, waren wir fertig. Unsere Ausbeute wurde in ein Auto geladen und von Walter abtransportiert. Dann wurde daraus Apfelsaft gepresst und in 5-l-Tetra-Packungen abgefüllt. An einem weiteren Nachmittag entwarfen wir passende Plakate und Aufkleber und unser Apfelsaft konnte endgültig vermarktet werden.

Unsere Schule verkauft diesen Bio-Apfelsaft und spendet den Erlös. Nach wie vor können Apfelsaftfreunde einen Karton um 8,50€ in der HLW erwerben!

Die Aktion sowie die Planung haben unserer Klasse viel Spaß gemacht, denn es war sehr abwechslungsreich.