< Fake News – Was ist das eigentlich?
30.11.2018 14:32 Alter: 15 days
Von: Elke Müller

Einblick in eine vielseitige Ausbildung

Informationsnachmittag an der HLW Rankweil


Am 30. November 2018 von 13.00 Uhr – 18.00 Uhr lud die HLW Rankweil zu einem Informationsnachmittag für alle Interessierten ein. Die SchülerInnen und LehrerInnen hatten diesen Nachmittag schon seit Tagen geplant und vorbereitet und um 13.00 Uhr waren die Räume ausgeräumt und hergerichtet, die Plakate aufgehängt, die Quizfragen erstellt, die Unterlagen kopiert, die Beamer eingeschaltet, die Bühne aufgebaut, sämtliche Utensilien hergerichtet, die Requisiten fürs Theater zur Hand und Service und Küche bereit.

Dass die HLW Rankweil ihren SchülerInnen eine vielseitige Ausbildung bietet, zeigten die vielen verschiedenen Stationen, die das umfangreiche Angebot eindrucksvoll zur Schau stellten.

Die Direktorin Ulrike Münst, LehrerInnen und SchülerInnen boten Informationen zum Bildungsangebot, den Ausbildungsschwerpunkten und den Unterrichtsfächern, zur Sportwoche, den Sprachreisen und Sprachzertifikaten, Erasmus+ und dem Mobilitätsprojekt für Berufsbildung, den In- und Auslandspraktika, dem Freigegenstand „Meisterstück“, den Sozialaktionen „Weihnachten im Schuhkarton“ und „Apfelsaft, der Bildung schafft“. Des Weiteren gab es Tanz und Akrobatik, Jonglieren, Brett- und Sprachspiele, zahlreiche Quiz mit Gewinnmöglichkeiten, eine Millionenshow, eine Selfiestation, einen Musikworkshop, eine Weindegustation durchgeführt von zukünftigen Jungsommeliers, eine Ausstellung zur Rückkehr der Biber, die Möglichkeit, sich einen Antistressball oder eine kleine Geldtasche selbst zu basteln, Filme, eine Blumenwerkstatt, Nervenkekse und Brainfood zum Probieren, eine Bilderausstellung und vieles mehr. Der Bereich Küchen- und Servicemanagement sorgte mit pikanten und süßen Speisen für das leibliche Wohl der BesucherInnen, in der Schaupatisserie entstanden Lebkuchenhäuser, Keksle, Gugelhupfe und Linzertorten, alle diese Köstlichkeiten fanden auch als „Take Away“ reißenden Absatz.

In der Aula blickte die 2A-Klasse von ihrer zukünftigen Maturareise im Jahr 2022 in einem beeindruckenden und lustigen Theaterstück auf die Höhepunkte ihrer 5-jährigen Schullaufbahn an der HLW zurück. Eine Mutter meinte nach der Aufführung: „Wenn ma des tolle Theater g’seha hät, denn muass ma an dia Schual!“

Dieser Aussage können wir uns nur anschließen!