< Die Jugend am Wort!
06.04.2019 17:27 Alter: 73 days
Von: Text und Fotos Tatjana Knecht, 4B und Ursula Schnell

Wein soweit das Auge reicht

Exkursion in den Großflaschenkeller St. Christoph


Im Zuge der Jungsommelier-Ausbildung fuhren wir am 06. April 2019 nach St. Christoph, um den Großflaschenkeller der Hospiz Alm zu besichtigen. Begleitet von einem Sommelier des Hauses besichtigten wir den Keller – das Herzstück des Hauses.

Im Keller lagern Weinflaschen im Wert von fünf bis sechs Millionen Euro. Die größte Flasche hat 27 Liter. Bereits ab einer Größe von drei Litern zählt eine Flasche zu den Großflaschen. Die meisten Abnehmer dieser Flaschen, welche bis zu 65.000 € kosten, kommen aus Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden. Um vor Fälschungen zu schützen, dürfen gekaufte Flaschen nur in der Hospiz Alm konsumiert werden.

Wir alle waren sprachlos und überwältigt von diesem einzigartigen Weinkeller und dem Restaurant. Es war ein sehr informativer und spannender Nachmittag!