Dankeschön für unsere Liebsten!  3-Gänge-Menü der 3B

Anstatt am Morgen Schule zu haben, durften wir am Dienstagnachmittag, am 22. Jänner 2019, unsere Familienmitglieder bekochen. Um uns die Sache ein wenig zu erleichtern, wurden am Vortag schon ein paar Sachen vorbereitet. So konnten wir gleich mit dem eigentlichen Kochen um 14:00 Uhr anfangen.  

Ein Drittel der Klasse richtete das zahlreiche Geschirr her und bereitete sich schon auf die Gäste vor. Das zweite Drittel wurde in die Großküche geschickt, wo sie dann die Suppe und die Hauptspeisen zubereiteten. Der Rest durfte mit Frau Pfeifer Desserts machen. Hier wurden immer wieder gerne die Speisen probiert, die wir liebevoll gebacken, gekocht und gestrudelt haben.  

Um 18:00 Uhr strömte die Schar der Hungrigen mit großer Vorfreude zum Aperitif, wo sie mit Gebäck und Getränken auf den Abend anstießen. Danach kam das Service-Team ein bisschen ins Schwitzen, als die Gäste in den Speisesaal kamen und gespannt auf das Essen warteten. 

 In der Küche ging es währenddessen hoch her. Sind alle Speisen fertig? Sind die Teller warm? Ach, wo ist die Soße? Schlussendlich waren die Teller hergerichtet, serviert und leer gegessen. Egal, ob Groß oder Klein, jedem (hoffen wir zumindest) hat es geschmeckt und so gingen alle mit einem (oder sogar mehreren) leckeren Desserts im Magen vergnügt nach Haus




Bericht Übersicht